Datenschutz in der Apotheke

Die Kosten eines externen Datenschutzbeauftragten hängen von der Größe Ihrer Praxis oder Ihrer Apotheke ab, von der Anzahl der Verarbeitungsvorgänge, der Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern und der Komplexität der Verarbeitungsvorgänge.

Sprechen Sie uns gerne an. Dann können wir Ihnen ein Angebot machen. Dieses ist unterteilt in drei Positionen:

  • Einen regelmäßigen monatlichen Betrag, in den bestimmte Leistungen inkludiert sind.
  • Eine einmalige Auditgebühr, um Ihre aktuellen Datenverarbeitungsvorgänge und die vorgenommenen technischen und organisatorischen Maßnahmen zu erfassen.
  • Honorar für darüber hinausgehende Beratungsleistungen.

Die monatlichen Gebühren für die Berufung als externer Datenschutzbeauftragter staffeln sich wie folgt:

Hinzu kommt eine einmalige Auditgebühr, die sich nach dem jeweiligen Stand des Datenschutzes in der Apotheke oder der Arztpraxis richtet. Die Auditgebühr entfällt bei einer Vertragslaufzeit von zwei Jahren und länger.

Bitte zögern Sie nicht, uns anzusprechen. Gerne machen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!

Jetzt unverbindlich anfragen