Externer Datenschutzbeauftragter für Apotheken

Als externe Datenschutzbeauftragte für Apotheken helfen wir Ihnen dabei, den Kopf für Ihre eigentlichen Aufgaben freizuhalten. Wir glauben daran, dass Datenschutz Ihre Apotheke besser machen kann. Denn Ihr wichtigstes Gut ist das Vertrauen Ihrer Kunden.

Video abspielen

Unsere Beratungsschwerpunkte

Profis für den Datenschutz

Wir sind Profis im Datenschutz und auf die Beratung von Apotheken spezialisiert. Freundlich und kompetent stehen wir als Datenschutzbeauftragter für Apotheken an Ihrer Seite. Seien es die besonderen Anforderungen im Umgang mit Patientendaten, beim Mitarbeiterdatenschutz oder die Analyse von Datenschutzrisiken – wir sorgen dafür, dass Sie den Durchblick behalten und Haftungsrisiken vermeiden.

zertifizierter Datenschutzbeauftragter für Apotheken und Arztpraxen

Kompetenz im Gesundheitsdatenschutz

Henning Zander ist zertifizierter externer Datenschutzbeauftragter (TÜV) und Spezialist für Datenschutz im Gesundheitssektor. Zu seinen Kunden gehören Apotheken, Ärzte und Zahnärzte im norddeutschen Raum. Der externe Datenschutzbeauftragte betreut Sie von Hannover aus gerne in Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Hamburg und Bremen.

Wann ist ein Datenschutzbeauftragter in der Apotheke Pflicht?

Externer Datenschutzbeauftragter Apotheke

Für die Apotheke gilt: Sobald in einer Apotheke mindestens 10 Personen Patientendaten verarbeiten, muss ein Datenschutzbeauftragter benannt werden. In Einzelfällen, sofern im umfangreichen Maße besondere Kategorien von Daten verarbeitet werden, können auch schon kleinere Apotheken zur Benennung eines Datenschutzbeauftragten verpflichtet sein.

Was kostet ein externer Datenschutzbeauftragter für die Apotheke?

Die Kosten eines externen Datenschutzbeauftragten für die Apotheke hängen von der Größe Ihrer Apotheke ab, von der Anzahl der Verarbeitungsvorgänge, der Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern und der Komplexität der Verarbeitungsvorgänge. Sprechen Sie uns gerne an. Dann können wir Ihnen ein Angebot machen. Dieses ist unterteilt in drei Positionen:

  • Einen regelmäßigen monatlichen Betrag, in den bestimmte Leistungen inkludiert sind.
  • Eine einmalige Auditgebühr, um Ihre aktuellen Datenverarbeitungsvorgänge und die vorgenommenen technischen und organisatorischen Maßnahmen zu erfassen.
  • Honorar für darüber hinausgehende Beratungsleistungen.

Externer Datenschutz für Ihre Apotheke schon ab 170 Euro pro Monat

Wir freuen uns, Sie als externer Datenschutzbeauftragter für die Apotheke bei Ihrem Datenschutz unterstützen zu dürfen. Die monatlichen Kosten für die Benennung als externer Datenschutzbeauftragter für Ihre Apotheke staffeln sich wie folgt:

Basis

170 € / Monat

*entfällt bei 2 Jahren Laufzeit

Standard

250 € / Monat

*entfällt bei 2 Jahren Laufzeit

Premium

ab 500 € / Monat

*entfällt bei 2 Jahren Laufzeit

So können wir Sie als externer Datenschutzbeauftragter für Apotheken unterstützen

  • Unterstützung bei der Erstellung von Datenschutzerklärungen, Einwilligungserklärungen und anderer Dokumente zum Datenschutz
  • Erstellung von Risikoanalysen und Empfehlungen für den Umgang mit Patientendaten
  • Beratung bei der datenschutzrechtlichen Prüfung komplexer Datenverarbeitungen
  • Schulung von Mitarbeitern im Datenschutz
  • Unterstützung bei der Kontrolle technisch-organisatorischer Maßnahmen
  • Beratung und Überwachung im Zusammenhang mit der Datenschutz-Folgenabschätzung
  • Prüfung der Apotheken-Webseiten auf Einhaltung der Anforderungen im Datenschutz

Sie haben Fragen zum Datenschutz in Ihrer Apotheke oder Arztpraxis?

Dann rufen Sie mich gerne unter 0511-373-88-134 an oder schreiben Sie mir eine E-Mail: zander@datenschutzundgesundheit.de
Holler Box