Entscheidungen zum Datenschutz Arzt und Apotheke

Wo müssen Apotheken und Ärzte eine Datenschutzpanne melden?

Apotheken und Ärzte müssen eine Datenschutzpanne innerhalb von 72 Stunden melden. Hier finden Sie eine Liste von Meldestellen für Datenpannen im Sinne von Art. 33 DSGVO geordnet nach Bundesländern. Über die Links kommen Sie direkt zu den entsprechenden Meldeformularen oder Plattformen in Ihrem Bundesland.

Baden-Württemberg: Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg

Bayern: Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht

Berlin: Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Brandenburg: Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für
das Recht auf Akteneinsicht (kein Formular)

Bremen: Die Landesbeauftragte für den Datenschutz

Hamburg: Der Hamburgische Beauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

Hessen: Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Mecklenburg-Vorpommern: Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern

Niedersachsen: Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen

Nordrhein-Westfalen (NRW): Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen

Rheinland-Pfalz: Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz

Saarland: Unabhängiges Datenschutzzentrum Saarland

Sachsen: Sächsischer Datenschutzbeauftragter

Sachsen-Anhalt: Landesbeauftragter für den Datenschutz Sachsen-Anhalt

Schleswig-Holstein: Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein

Thüringen: Thüringer Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (Meldeformular); Kontakt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.